Drochtersen

Webseite Drochtersen

Sie sind hier:

Frauenhaus

Allgemeine Informationen

Frauenhaus in der Trägerschaft des Landkreises Stade


Logo Frauenhaus © Landkreis Stade© Landkreis StadeTelefon-Sprechstunden:        
Mo. - Fr.: 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr        

Telefon: 04141 44123

(24 Stunden Rufbereitschaft)    

E-Mail:

                 

Die Adresse des Frauenhauses ist zum Schutz der Frauen nicht öffentlich.
Die Mitarbeiterinnen sind wochentags zwischen 9.00 Uhr und 14.00 Uhr telefonisch zu erreichen. Außerhalb der Dienstzeit und nachts können Notaufnahmen durchgeführt werden. Die erforderlichen Informationen werden über einen Anrufbeantworter gegeben.


ZIELGRUPPE:

Das Frauenhaus ist eine Zufluchtstätte für Frauen über achtzehn Jahre und ihre Kinder, die von seelischer oder körperlicher Gewalt betroffen oder bedroht sind und fliehen müssen.

Die Hilfesuchenden finden Schutz vor Gewalt und Bedrohung und können den weiteren Lebensweg planen. Die Mitarbeiterinnen geben den Frauen auf Wunsch und bei Bedarf unterstützende Hilfe, Beratung und Betreuung. Im Bedarfsfall erhalten die Frauen Hilfe zum Lebensunterhalt.

Die Frauen versorgen und verpflegen sich und ihre Kinder selbst.


VORBEREITUNG:

Eine (heimliche) geplante Trennung ist immer besser als ein spontanes Flüchten. Lassen Sie sich vorher von einer Mitarbeiterin des Frauenhauses telefonisch beraten. Bringen Sie, wenn möglich, wichtige Dokumente und persönliche Dinge - auch für Ihre Kinder - mit. Diskretion wird in jedem Fall gewahrt.

An wen muss ich mich wenden?

Die Erreichbarkeit von Frauenhäusern können Sie auf den Seiten des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung ermitteln.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Wichtige Dinge, die bei einer Flucht in ein Frauenhaus hilfreich sind: 

  • Ausweise, Pässe, Krankenversicherungskarten von sich selbst und den Kindern,
  • Geburts- und Heiratsurkunde,
  • Kontounterlagen, Scheckkarten, Geld,
  • Mietvertrag, Arbeitsvertrag, Bescheide von Arbeits- oder Sozialamt, Rentenversicherung,
  • Sorgerechtsentscheide,
  • erforderliche Medikamente, ärztliche Atteste,
  • Kleidung, Hygieneartikel, Schulsachen und Spielzeug der Kinder, persönliche Briefe oder Aufzeichnungen
Was sollte ich sonst noch wissen?

Es gibt auch die Möglichkeit, sich außerhalb der Frauenhäuser beraten zu lassen. Die Erreichbarkeit der Beratungsstellen und Notrufe finden Sie auf den Seiten des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung.

Weitere Informationen können Sie auch auf den Internetseiten des Landesamtes für Soziales, Jugend und Familie erhalten.

Bemerkungen

Weitere interesante Informationen zum Thema "Häusliche Gewalt" können über die Internetseite AVA "Häusliche Gewalt - Infos für Betroffene -" bezogen werden. Die Informationen stehen dort auch in verschiedenen Sprachen und barrierearm zur Verfügung.


Ansprechpartner/in beim Landkreis Stade
Frau Silvia Steffens
Frauenhaus
Postfach 3029
21670 Stade
Telefon: 04141 44123
Telefax: 04141 543168
E-Mail:
« zurück

Infobereich

Wetter

Sonne
29 °CNiederschlag0 MM Wind Westwind
9 KM/H

Dies ist ein Platzhalter für den Wetterblock

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen zeigen