Drochtersen

Webseite Drochtersen

Sie sind hier:

Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderungen -nach dem 6. Kapitel SGB XII-

Allgemeine Informationen

Personen, die durch eine Behinderung wesentlich in ihrer Fähigkeit, an der Gesellschaft teilzuhaben, eingeschränkt oder von einer solchen wesentlichen Behinderung bedroht sind, erhalten Leistungen der Eingliederungshilfe. Die Leistungen können ambulant, teilstationär oder stationär gewährt werden.

Ziel der Eingliederungshilfe ist es, eine drohende Behinderung zu verhüten oder eine Behinderung oder deren Folgen zu beseitigen oder zu mildern und eine Eingliederung in die Gesellschaft zu erreichen.

Leistungen der Eingliederungshilfe sind u. a.

  • stationäres Wohnen
  • ambulant betreutes Wohnen
  • Arbeit in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderungen (WfbM)
  • Hilfe zu einer angemessenen Schulbildung
  • Hilfe zur schulischen Ausbildung für einen angemessenen Beruf einschließlich des Besuchs einer Hochschule
  • heilpädagogische Leistungen
  • sonstige Leistungen zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft.

Anspruch haben Personen, die nicht nur vorübergehend geistig, seelisch oder körperlich wesentlich behindert sind oder von einer solchen Behinderung bedroht sind. Die Leistungen der Eingliederungshilfe sind gegenüber den Leistungen anderer Sozialleistungsträger / Rehabilitationsträger (z. B. Krankenkasse, Rentenversicherungsträger, Arbeitsagentur, Unfallversicherungsträger) nachrangig. Die Leistungen können auf Antrag auch durch ein persönliches Budget ausgeführt werden (ausgenommen "Hilfen zu einer angemessenen Schulbildung").

Weitere Voraussetzung ist, dass dem Antragsteller die Aufbringung der benötigten Mittel für die Eingliederungshilfe aus eigenem Einkommen und Vermögen nicht zugemutet werden kann. Für die Anrechnung gelten besondere Regelungen.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt beim Landkreises und der kreisfreien Stadt.

Welche Unterlagen werden benötigt?
  • Sozialhilfeantrag
  • Nachweis über die Behinderung,
  • Nachweise über Einkommen und Vermögen,
  • Nachweis über die Kosten der Unterkunft,
  • Nachweise über vorrangige Leistungen anderer Sozialleistungsträger (z. B. Pflegekasse, Rentenversicherungsträger)
Anträge / Formulare

Die notwendigen Antragsunterlagen können telefonisch bei den unten aufgeführten Ansprechpartnern/Ansprechpartnerinnen angefordert werden.


Ansprechpartner/in beim Landkreis Stade
Herr Kaschewski (Sachbearbeitung)Standort anzeigen
Kreishaus Gebäude A, Zimmer A209 // 2. OG
Am Sande 2
21682 Stade
Telefon: 04141 12-5063
Telefax: 04141 12-5013
E-Mail:
Frau Maas (Sachbearbeitung)Standort anzeigen
Kreishaus Gebäude A, Zimmer A211 // 2. OG
Am Sande 2
21682 Stade
Telefon: 04141 12-5056
E-Mail:
Frau Maikranz (Abteilungsleitung)Standort anzeigen
Kreishaus Gebäude A, Zimmer A206 // 2. OG
Am Sande 2
21682 Stade
Telefon: 04141 12-5060
Telefax: 04141 12-5013
E-Mail:
Herr Pannemann (Sachbearbeitung)Standort anzeigen
Kreishaus Gebäude A, Zimmer A205 // 2. OG
Am Sande 2
21682 Stade
Telefon: 04141 12-5061
Telefax: 04141 12-5013
E-Mail:
Herr Scharff (Sachbearbeitung)Standort anzeigen
Kreishaus Gebäude A, Zimmer A221 // 2. OG
Am Sande 2
21682 Stade
Telefon: 04141 12-5064
Telefax: 04141 12-5013
E-Mail:
Frau Schrödter (Sachbearbeitung)Standort anzeigen
Kreishaus Gebäude A, Zimmer A223 // 2. OG
Am Sande 2
21682 Stade
Telefon: 04141 12-5066
Telefax: 04141 12-5013
E-Mail:
Frau Stindt (Sachbearbeitung)Standort anzeigen
Kreishaus Gebäude A, Zimmer A217 // 2. OG
Am Sande 2
21682 Stade
Telefon: 04141 12-5069
Telefax: 04141 12-5013
E-Mail:

Arbeitszeit:
Montag - Freitag: vormittags

Frau Timmann (Sachbearbeitung)Standort anzeigen
Kreishaus Gebäude A, Zimmer A223 // 2. OG
Am Sande 2
21682 Stade
Telefon: 04141 12-5068
Telefax: 04141 12-5013
E-Mail:

Arbeitszeit:
Dienstag bis Freitag: vormittags

Frau van Slobbe (Sachbearbeitung)Standort anzeigen
Kreishaus Gebäude A, Zimmer A207 // 2. OG
Am Sande 2
21682 Stade
Telefon: 04141 12-5067
Telefax: 04141 12-5013
E-Mail:
Frau Dreßler (Fallmanagerin)Standort anzeigen
Kreishaus Gebäude A, Zimmer A208 // 2. OG
Am Sande 2
21682 Stade
Telefon: 04141 12-5059
Telefax: 04141 12-5013
E-Mail:

Arbeitszeit:
Montag - Freitag vormittags

Frau Gescher (Fallmanagerin)Standort anzeigen
Kreishaus Gebäude A, Zimmer A210 // 2. OG
Am Sande 2
21682 Stade
Telefon: 04141 12-5005
Telefax: 04141 12-5013
E-Mail:
Frau GieslerStandort anzeigen
Kreishaus Gebäude A, Zimmer A213 // 2. OG
Am Sande 2
21682 Stade
Telefon: 04141 12-5055
Telefax: 04141 12-5013
E-Mail:
Frau HeinemannStandort anzeigen
Kreishaus Gebäude A, Zimmer A208 // 2. OG
Am Sande 2
21682 Stade
Telefon: 04141 12-5054
Telefax: 04141 12-5013
E-Mail:
photo
Frau Anja Klage (Fallmanagerin)Standort anzeigen
Kreishaus Gebäude A, Zimmer A215 // 2. OG
Am Sande 2
21682 Stade
Telefon: 04141 12-5004
E-Mail:
Frau Lewis (Fallmanagerin)Standort anzeigen
Kreishaus Gebäude A, Zimmer A213 // 2. OG
Am Sande 2
21682 Stade
Telefon: 04141 12-5007
Telefax: 04141 12-5013
E-Mail:
Frau Morawek (Fallmanagerin)Standort anzeigen
Kreishaus Gebäude A, Zimmer A212 // 2. OG
Am Sande 2
21682 Stade
Telefon: 04141 12-5006
Telefax: 04141 12-5013
E-Mail:
Frau Mossakowski (Fallmanagerin)Standort anzeigen
Kreishaus Gebäude A, Zimmer A210 // 2. OG
Am Sande 2
21682 Stade
Telefon: 04141 12-5009
Telefax: 04141 12-5013
E-Mail:
Herr Striefler (Fallmanager)Standort anzeigen
Kreishaus Gebäude A, Zimmer A214 // 2. OG
Am Sande 2
21682 Stade
Telefon: 04141 12-5008
Telefax: 04141 12-5013
E-Mail:
« zurück

Infobereich

Wetter

Bewölkt
8 °CNiederschlag0 MM Wind Südwind
18 KM/H

Dies ist ein Platzhalter für den Wetterblock

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen zeigen