Drochtersen

Webseite Drochtersen

Sie sind hier: Bürger & Politik

Bürger & Politik

  • Seite 1 von 3

20.02.2018

Bürger & Politik

„Zweifach helfen“ – Beschäftigungsprojekt für Flüchtlinge im Landkreis Stade geht zwei Jahre weiter

wappen-web-2016

„Wir helfen Flüchtlingen und Flüchtlinge helfen uns“ – unter dieser Devise geht das erfolgreiche Projekt „Zweifach helfen“ des Landkreises Stade in die zweite Runde. Die Idee: Asylbewerber/innen arbeiten gemeinnützig gegen eine geringe Aufwandsentschädigung und lernen dabei Arbeitsleben und Alltagsstrukturen in Deutschland sowie die Sprache kennen. Seit April 2015 haben 290 Menschen teilgenommen.

14.02.2018

Bürger & Politik

Schöffenwahl 2018

Gemeindewappen

Die Gemeinde Drochtersen sucht Bürgerinnen und Bürger, die sich für die Amtszeit von 2019 bis 2023 als Schöffen und Jugendschöffen bewerben möchten. Interessierte können sich bis zum 15. März 2018 bei der Gemeinde Drochtersen melden.

12.02.2018

Bürger & Politik

Bewerbungsfrist 20. Februar: Geförderte Ausbildung „Staatlich anerkannte/r Erzieher/in“

Kerstin Wichern ist Fachberaterin für Kinderbetreuung im Amt für Jugend und Familie des Landkreises Stade.

Mit einer Jahresförderung von insgesamt 1,2 Millionen Euro unterstützt der Landkreis Stade Kommunen und Träger von Kindertageseinrichtungen, um die Ausbildung zu Staatlich anerkannten Erzieherin/staatlich anerkanntem Erzieher zu vergüten. Wer sich für die Anfang August 2018 beginnende Ausbildung interessiert, kann sich online bis zum 20. Februar bei der Jobelmannschule (BBS 1) in Stade bewerben.

08.02.2018

Bürger & Politik

Wildmüllsammlung zu „Let’s Clean Up Europe“ anmelden und an großer Zählstudie teilnehmen

Das Logo der Kampagne Let\'s clean up Europe

Viele Gruppen planen schon jetzt ihre Wildmüllsammlungen. Deshalb weist der Landkreis Stade Vereine, Schulklassen und andere ehrenamtliche Gruppen darauf hin, an der großen Zählstudie der Europäischen Kampagne „Let’s Clean Up Europe“ teilzunehmen.

08.02.2018

Bürger & Politik

Landkreis Stade: AWO koordiniert den Einsatz von Sprachmittlern

Logo Fremdsprachen-Willkommen-pitopia_Robert-Kneschke-2014

32 so genannte Sprachmittler für zwölf Sprachen gehören bisher dem Pool der Arbeiterwohlfahrt (AWO) im Landkreis Stade an. Sie helfen bei Verständigungsproblemen – etwa in Schulen und Beratungsstellen. Wer einen Sprachmittler in Anspruch nehmen oder selbst als Sprachmittler helfen möchte, kann sich bei der AWO melden.

22.01.2018

Bürger & Politik

Landräte bekräftigen ihre Forderung nach mehr Stellen bei der Polizei

Landräte des ehemaligen Regierungsbezirks Lüneburg/Stade bei ihrem Treffen in Rutenbeck (Landkreis Stade) gemeinsam mit Gästen der Konferenz.

Elf Landräte aus dem nördlichen Niedersachsen unter Vorsitz von Landrat Michael Roesberg haben ihre Forderung nach mehr Personal bei der Polizei bei einer Konferenz in Rutenbeck bekräftigt.

18.01.2018

Bürger & Politik

„Wo bleibt mein Geld?“

Einkommens- und Verbrauchsstichprobe des Landesamt für Statistik Niedesachsen

EVS Einkommens- und Verbrauchsstichprobe

Für die Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018 werden Haushalte aller sozialen Gruppen gesucht.

11.01.2018

Bürger & Politik

Notfallmaßnahmen bei übervollen Güllelagern nach Absprache mit der Stader Kreisverwaltung möglich

Nach regenreichen Monaten sind viele Ackerflächen im Landkreis Stade kaum befahrbar.

Aufgrund der ungewöhnlich nassen Witterung in den vergangenen Monaten konnten viele landwirtschaftliche Betriebe ihren Wirtschaftsdünger ("Gülle") nicht ausbringen, da die Flächen nicht befahrbar waren. Bei übervollen Gülle-Lagern greift jetzt eine Notfall-Regelung.

29.12.2017

Bauen & Wirtschaft

3,97 weitere Millionen des Bundes für schnelles Internet im Landkreis Stade

Übergabe des Förderbescheides durch Minister Christian Schmidt (links) an Ersten Kreisrat Dr. Eckart Lantz (Mitte). Auf dem Bild rechts der Stader CDU-Bundestagsabgeordnete Oliver Grundmann.

Der Landkreis Stade erhält vom Bund bis zu 3,97 Millionen Euro zusätzlich, damit unter anderem Schulen und Internetnutzer in Randlagen deutlich schneller surfen können.

20.12.2017

Bürger & Politik

Neue Hundesteuermarken 2018/2019 - Erhältlich ab Mitte/Ende Januar 2018

Gemeindewappen

Die derzeitigen durch die Gemeindeverwaltung Drochtersen ausgehändigten Hundesteuermarken gelten jeweils für 2 Jahre. Die blauen Marken gelten für die Jahre 2016/2017. Ab dem Jahr 2018 werden daher neue rote Hundemarken für die Jahre 2018/2019 ausgehändigt.

12.12.2017

Bürger & Politik

Kreis-Straßenmeisterei: Mit neuen Streuautomaten sorgt der Winterdienst für Sicherheit

Straßenwärter Marcus Bawol, einer von 28 Kräften der Kreisstraßenmeistereien Bliedersdorf und Drochtersen, vor einem Einsatzfahrzeug mit neuem Hightech-Streuautomaten.

Damit Tausende von Pendlern, Fahrschülern und alle anderen Straßennutzer auch in der eisigen Jahreszeit sicher ans Ziel kommen, ist der Winterdienst des Landkreises Stade mit seinen 13 Fahrzeugen bestens gerüstet, zumal fünf hochmoderne neue Streu-Automaten an die Fahrzeuge montiert worden sind.

12.12.2017

Bürger & Politik

Fahrplan 2018: Bus und Bahn ab 10. Dezember im Landkreis Stade noch attraktiver

Im Fahrplan 2018 sind für die Buslinien im Landkreis Stade wieder viele Wünsche von Fahrgästen berücksichtigt.

Am 10. Dezember tritt der HVV-Fahrplan 2018 in Kraft. Neben Verbesserungen im Schnellbahn- und Regionalverkehr auf der Schiene sind im neuen Fahrplan deutlich attraktivere Verbindungen des Busverkehrs im Landkreis Stade zu finden. Stades Erster Kreisrat und Verkehrsdezernent Dr. Eckart Lantz: „Der neue Fahrplan berücksichtigt zahlreiche Wünsche aus der Bevölkerung.“

29.11.2017

Bürger & Politik

Müll-Abfuhrtermine 2018 jetzt online in der neuen „Abfall-Info“ des Landkreises Stade

Titelbild der Abfall-Info-Broschüre

Die Müllabfuhrtermine für das Jahr 2018 und andere Informationen rund ums Thema Entsorgung gibt es nun in der „Abfall-Info 2018“ online unter www.landkreis-stade.de/abfallinfo

02.10.2017

Bauen & Wirtschaft

Radwegneubau an K65

Baustellenschild© pixabay.com

Der Baugrund im Bereich des Radweges ist wegen des hohen Torfgehaltes teils sehr gering tragfähig. Daher wurde der Radwegaufbau – wie geplant – mit einer zusätzlichen Geogitterkonstruktion verstärkt. Der Radweg ist bis zur Schottertragschicht hergestellt.

21.09.2017

Bürger & Politik

Landkreis Stade: Smartphone-App NINA warnt vor Unwetter und im Katastrophenfall

NINA ist die Abkürzung für Notfall-Informations- und Nachrichten-App.

Der Landkreis Stade nutzt die Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes, kurz NINA, um die Bevölkerung im Katastrophenfall direkt zu informieren. „Die kostenlose ‚Sirene für die Hosentasche‘ ist unbedingt zu empfehlen“, so Katstrophenschutz-Dezernentin Nicole Streitz, zumal auch Wetter- und Hochwasserwarnungen die NINA-Nutzer unmittelbar erreichen.

  • Seite 1 von 3
« zurück

Infobereich

Wetter

sonnig
1 °C Niederschlag 0 MM Wind Nordwind
0 KM/H

Dienstleistungen A-Z

#A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen zeigen